Laborhochhaus Uni / USZ / Novartis

Multifunktionales Laborgebäude, Restaurant
Heizung / Kälte

Die Heiz- und Kälteenergie wird ab der Arealversorgung bezogen. Die Energieerzeugung erfolgt fortschrittlich ökologisch unter Nutzung von ARA–Abwasser und Ammoniak Wärmepumpen / Kältemaschinen.

Sanitär / Medien

Die Versorgung mit Kalt- und Warmwasser erfolgt  mittels cleverem Druckstufenkonzept. Die Fliessdrücke sind dadurch auch in den obersten Geschossen gewährleistet.

Abwasserqualitätsmessung

Um die Einleitbedingungen in die Kanalisation einzuhalten, wird die Abwasserqualität im Laborabwassernetz stetig überwacht. Die Resultate werden periodisch mit der zuständigen Stelle abgeglichen.

Referenzauskunft

GHZ, Herr Walter Krummenacher, GL Telefon 044 730 83 21

oder wkrummenacher@ghzschlieren.ch

 

Mehr Informationen zum Projekt

Herr Daniel Raidt, GL Telefon 044 496 95 95

oder d.raidt@kalthalbeisen.ch 

Galerie
Gestaltungsplan - 4 Hochhäuser Gestaltungsplan - 4 Hochhäuser
Anklicken zum vergrössern.
© Kalt+Halbeisen /