News

Wettbewerbserfolg Universität Basel

Wettbewerbserfolg Universität Basel

Gewonnen!
K+H konnte zusammen mit Caruso St. John Architects, London-Zürich den Wettbewerb für den Neubau Labor- und Forschungsgebäude der Uni Basel gewinnen.
Das Projekt umfasst ca. 17'700 m2 Nutzfläche. Dabei belegen Forschung, Core Facilities und Speziallabore rund 2/3. Die übrigen 1/3 sind für Zentrale Tierhaltung, Lehre, Dienstleistungen und Infrastruktur vorgesehen. Die Investition beträgt > 200 Mio. CHF.

Die Vernissage zum Wettbewerb eröffnete am Montag 2. November 2015.

Zurück

© Kalt+Halbeisen /