Engineering in folgenden Bereichen:

Heizung / Kälte

Energieeffiziente Wärmeerzeugung schont unsere Ressourcen.
Fossile Brennstoffe sind nicht unbeschränkt vorhanden, deshalb planen wir nachhaltig.

  • Wärmepumpen
  • Heisswasseranlagen
  • Reindampfanlagen
  • Dampfanlagen
  • Wärmeträgerölsysteme
  • Holzschnitzelanlagen
  • Pelletsheizungen
  • Wärmekraftkopplungen
  • Öl- und Gasheizungen
  • Bodenheizungen
  • Radiatorenheizungen
  • Strahlungsheizungen
  • Thermo Aktive Bauteil Systeme (TABS)
  • Wärmeverbundsysteme
  • Minergie-Anlagen (oder andere Labels)
Lüftung / Klima

Moving Air is easy, Controlling Air is a challenge – sorgfältiges Engineering ist angesagt.

  • Luftaufbereitung
  • Luftverteilung
  • Wärmerückgewinnung
  • Klimatisierung
  • Free Cooling Systeme
  • Bauteilkühlung (TABS)
  • Dezentrale Lüftung
  • Reinraumtechnik
  • GMP-Qualifizierung
  • DEC-Cooling
  • Adiabate FOL Kühlungen
  • Operationssaallüftungen
  • Quellluftsysteme
  • Spezialanlagen / Thermische Nachverbrennung
  • Minergie-Anlagen (oder andere Labels)
Sanitär / Sprinkler

Die Ver- und Entsorgung mit dem Lebensmittel Wasser muss sorgfältig geplant sein.

  • Kaltwassernetze
  • Warmwasserversorgung
  • Regenwassernutzung
  • Abwassersysteme
  • Abwasserrecycling
  • Wasseraufbereitung
  • Reinstmedien
  • GMP-Qualifizierung
  • Gasversorgung
  • Solaranlagen
  • Druckluftanlagen
  • Schwimmbadanlagen
  • Sprinkleranlagen
  • Korrosionsanalysen
Energiemanagement

Die Energiewende kommt. Die Energiestrategie 2050 wurde formuliert. Wir arbeiten täglich auf dieses Ziel hin. Wir gestalten mit Ihnen die Energiezukunft.

  • Ausarbeiten von Energiekonzepten
  • Ganzheitliche Betrachtung von Gebäudehülle, Heiz- und Kühlenergie, Warmwasser, Dampf, Beleuchtung usw.
  • Dynamische Simulationen mittels IDA ICE (Indoor Climate and Energy)
  • Aufnahme und Analyse der Energieverbrauchsstruktur
  • Szenariobetrachtung für künftige Energieversorgung
  • Energie-Messkonzepte
  • Optimiertes Energiemanagement
Koordination / Gesamtplanung

Durch die Zunahme der Komplexität von heutigen Bauvorhaben, durch gestiegene Qualitätsansprüche, hoch gesteckten energetischen Zielen, sowie den zunehmenden Kosten und Termindruck erhält die übergreifende Fachkoordination einen hohen Stellenwert.

  • Räumliche Koordination 
  • Technische Koordination
  • Optimal aufeinander abgestimmte Lösungen
  • Nutzung von systemübergreifenden Synergien
  • Koordination, dort wo sich Systeme direkt beeinflussen
  • Plankoordination
  • CAD-Koordination (3D/BIM)
  • Teamkoordination
  • Koordination Gebäudetechnik / Betriebstechnik
  • Gesamtleitung Gebäudetechnik
  • Generalplaner Gebäudetechnik
Koordination / Gesamtplanung

Der Umfang und Inhalt des Mandates kann sehr vielfältig sein. Je nach Bedürfnissen kann dies auftragsbezogen festgelegt werden.

 

Gebäudeautomation

Voraussetzung für eine intelligente Gebäudeautomation ist fachübergreifendes Wissen. Auf der Basis von cleveren Energiekonzepten kann mit der Gebäudeautomation der Komfort gesteigert und gleichzeitig der Energieverbrauch reduziert werden. Nur wer weiss, wie eine Anlage funktionieren muss, weiss auch wie diese zu regulieren ist. Langfristig bewähren sich einfache Systeme. Das Motto heisst «reduce to the max».

  • Bedarfsgerechte Regulierung
  • Prädikative Steuerung auf Basis von Meteodaten
  • Fernzugriff / Unterstützung von Fern
  • Energie- und Medienmesskonzepte

  • Offene Systeme / Systemunabhängige Beratung
  • Modularer System Aufbau
  • Integration von Fremdsystemen
  • Gewerksübergreifende Systemkommunikation
  • Feldebene
  • Raumautomation
  • Automationsebene
  • Managementebene
  • Alarmierungskonzepte
Weiteres

In den letzten Jahren hat sich das Marktumfeld stark verändert. Neue Kundenbedürfnisse sind entstanden. Zu Ihrer Unterstützung bieten wir auch folgende Dienstleistungen an:

  • Bauherrenberatung / Bauherrenvertretung
  • Bauherren QS / Controlling
  • GMP-Qualifizierung (DQ/IQ/OQ)
  • Projektoptimierung
  • Wettbewerbsunterstützung in Bezug auf Energie und Nachhaltigkeit
  • Projektspezifisches Qualitätsmanagement (PQM)
  • Second opinion / Due Diligence für Bauherren, Generalplaner und Generalunternehmer
  • Unterstützung Anlagenbetreuung, Anlagenoptimierung
  • Expertisen

Wir begleiten Sie durch den ganzen Prozess.

© Kalt+Halbeisen /